IQWiG: neue Version allgemeiner Methoden + Jahresbericht

(Juli 2017) Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat sein Methodenpapier überarbeitet und in der Version „Allgemeine Methoden 5.0“ am 10. Juli 2017 auf iqwig.de veröffentlicht. Das Dokument ist ab sofort Grundlage für die wissenschaftliche Arbeit des Instituts und seiner externen Sachverständigen sowie für die Kooperation mit den Auftraggebern. Weiterlesen

Bundesforschungsministerium fördert share-it! Konsortium

(Juli 2017) In der Medizininformatik-Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) werden Universitätskliniken gefördert, die standortübergreifend Daten aus der Patientenversorgung für die Optimierung von Diagnostik und Therapie und die medizinische Forschung nutzbar machen wollen. 28 von 33 Universitätskliniken arbeiten seit August 2016 in sieben Konsortien zusammen. Weiterlesen


Merkel räumt Rückstand bei Digitalisierung in Medizin ein

(Juli 2017) Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Deutschland im internationalen Vergleich mangelhafte Entwicklung bei der Digitalisierung in der Medizin attestiert. «Unser Ziel in der Gesundheitsforschung – und deshalb haben wir ja auch in der Hightech-Strategie da einen Schwerpunkt gesetzt – muss ja sein, auch Rückstände aufzuholen», sagte Merkel (CDU) in einem im Juli veröffentlichten Videobeitrag auf der Website der Bundeskanzlerin. Weiterlesen

Fragebogen zu unseren Online Produkten

Gerne möchten wir unsere Produkte noch mehr an Ihre Wünsche anpassen. Dazu bitten wir Sie um ein paar Minuten Zeit, um einen Fragebogen zu unseren Online Produkten (Medizintechnik und Informationstechnologie digital oder Medizinprodukte planen, entwickeln, realisieren digital) auszufüllen.

Den Fragebogen können Sie sich hier herunterladen!

Bitte senden Sie den ausgefüllten Fragebogen per Email (tuev-media@de.tuv.com) oder Fax (+49 (0) 221 / 806 – 3510) an Frau Cindy Bouchagiar.

Unter den Einsendern verlosen wir je 5 Exemplare „MPG & Co“ und „MDR & Co“. Notieren Sie dazu also Ihre Kontaktdaten auf dem Fragebogen.

Augmented Reality im OP

(Juli 2017) Ärzte haben das Problem, die genaue Lage von mit Krebs befallenen Lymphknoten zu bestimmten. Forscher des Fraunhofer IGD in Darmstadt präsentieren nun eine Technologie, die Ärzte im Operationssaal bei der Lokalisierung unterstützt: Augmented Reality (AR). Weiterlesen

Der Mensch – Die größte Schwachstelle der Informationssicherheit

(Juli 2017) Herr Müller aus der Finanzabteilung erhält eine E-Mail des Vorstands. Er sitzt gerade in einer wichtigen Sitzung und müsse dringend eine Überweisung tätigen. Den Überweisungsschein mit seiner Unterschrift hat der Vorstand bereits beigefügt. Herr Müller hat ein paar Rückfragen zu der Überweisung und mailt ein paar Mal mit ihm hin und her. Nachdem alle offenen Punkte geklärt sind, überweist Herr Müller den Betrag. Was er nicht weiß: Er ist gerade Opfer einer Social Engineering-Attacke geworden. Weiterlesen

DRKS: Studienregister jetzt beim DIMDI

(Juli 2017) Das Deutsche Register Klinischer Studien (DRKS) wechselte zum 1. Juli 2017 dauerhaft zum Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI). Das Register dokumentiert klinische Studien, um die Öffentlichkeit an der medizinischen Forschung teilhaben zu lassen und die Wissenschaft über laufende Studien zu informieren. Es besteht seit 2008 und ist von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als einziges deutsches Primär-Register anerkannt. Weiterlesen