Bundesweit einheitlicher Dokumentationsstandard für die gesamte Versorgungskette des Notfallpatienten

(Mai 2018) In Deutschland nehmen circa 21 Millionen Patienten pro Jahr eine medizinische Notfallversorgung im Krankenhaus in Anspruch. Einrichtungsübergreifende Aussagen dazu sind jedoch nicht möglich, da weder einheitliche Standards in der Dokumentation der Akutmedizin noch eine zentrale Einrichtung existieren, um diese Daten zusammenzuführen. Weiterlesen

Röntgenkongress: Neuronales Netz blickt tief in die Lunge

(Mai 2018) Ursprünglich war die Computertomographie (CT) ein Röntgenverfahren, das vor allem Informationen zur Anatomie der untersuchten Organe lieferte. Mit Hilfe von aufwändigen, computergestützten Analysemethoden können Radiologen heute aber sehr viel mehr aus den CT-Daten herauslesen. Eine Studie der Universitätsmedizin Mannheim zeigt, dass sich aus CT-Datensätzen der Lunge die Lungenfunktion mit guter Präzision abschätzen lässt. Weiterlesen

Dutch Digital Health Night präsentiert Startups und kürt Gewinner

(Mai 2018) Mit neuen Ansätzen komplexe Herausforderungen meistern: Zehn Startups aus den Niederlanden, Deutschland und der Schweiz stellten im April ihre Lösungen einer kompetenten Jury und dem Fachpublikum aus Jungunternehmen, IT- und Medizin-Partnern, Leistungserbringern und Kostenträgern vor. Die Dutch Digital Health Night (DDHN) an der Botschaft des Nachbarlandes in Berlin war Teil des internationalen Programms der conhIT. Weiterlesen

Die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD

GMDS Plenum(Mai 2018) An drei Terminen im Mai und Juni können Sie die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte und IVD gemeinsam mit dem Experten Martin Schmid in einer Gruppe Gleichgesinnter erarbeiten. Formulare, Checklisten, Leitfäden für die neue Medizinprodukte-Verordnung werden erstellt, gemeinsam diskutiert, durch en.co.tec-Know-how qualitätsgesichert und auf ihre Praxistauglichkeit hin geprüft. Weiterlesen

Künftig einheitliche EU-Regeln für Nanomaterialien

(Mai 2018) Für Nanomaterialien gelten in der EU künftig einheitliche Regeln. Der REACH Regelungsausschuss hat dazu gestern die Europäische
Chemikalienverordnung (REACH) angepasst. Bundesumweltministerin Svenja Schulze: “Wir bekommen in der EU jetzt endlich klare Regeln für Nanomaterialien. Mögliche Risiken werden sich damit besser bewerten und minimieren lassen. Das ist ein wichtiger Beitrag für den Umwelt- und Verbraucherschutz.“

Weiterlesen

Bundesweite elektronische Gesundheitsakte der TK und IBM

(April 2018) Die Techniker Krankenkasse (TK) stellte kürzlich ihre bundesweite elektronische Gesundheitsakte vor. Der Service ermöglicht Versicherten, ihre Gesundheits- und Krankheitsdaten strukturiert und übersichtlich an einem Ort zu speichern und selbst zu managen.

Weiterlesen

Unterstützung für Unternehmen bei der DSGVO-Umsetzung

(April 2018) Die DSGVO, die am 25. Mai 2018 endgültig in Kraft tritt, verleiht den europäischen Verbrauchern umfassende Befugnisse, die bei Unternehmen über sie gesammelten Informationen einzusehen, einzuschränken und sogar zu löschen. Es ist absehbar, dass die Anfragen dazu einen erheblichen Umfang einnehmen werden. Einer Pega-Studie zufolge wollen 82 Prozent der Bürger diese neuen Rechte nutzen. Weiterlesen