5. Norddeutscher Dialog – REGULATORY AFFAIRS

Symposium_1(Juli 2016) Vom 22. bis 23. September 2016 findet bereits zum fünften Mal der Norddeutsche Dialog der PROSYSTEM AG in Zusammenarbeit mit Life Science Nord e.V. in Hamburg statt. Das diesjährige Thema lautet: „Regulatory Affairs – Herausforderungen im EWR und Harmonisierung internationaler Anforderungen an die Medizinprodukte-Registrierung“. Das Symposium gibt Einblicke in aktuell relevante regulatorische Themen mit Bezug zur Medizinprodukte-Richtlinie und im Hinblick auf die kommende Medizinprodukte-Verordnung. Als Referenten kommen Mitglieder von Ministerien, Normungsgruppen, Benannten Stellen sowie Berater und Hersteller von Medizinprodukten zu Wort.

 

Highlights des Symposiums:

  • Stand der Verhandlungen: Herausforderungen der MDR und IVDR
  • Stand der Normung und neue (internationale) Regularien
  • Zulassung von Medizinprodukten in China
  • Drug-Device und Device-Drug-Kombinationen im EWR und in den USA
  • Klinische Prüfung, Klinische Bewertung und die neue MEDDEV 2.7/1 Revision 4, Juni 16
  • Aufbereitung von Medizinprodukten im Licht steigender Anforderungen – USA als Treiber
  • Harmonisierung der Gebrauchstauglichkeitsanforderungen an Medizinprodukte
  • UDI – Regulatorische Anforderungen
  • Verpackungs- und Transportvalidierung (geplant)

 

Wichtigsten Infos zur Veranstaltung:

  • Veranstaltungsort: Mövenpick Hotel Hamburg, Sternschanze 6, 20357 Hamburg
  • Preis: Early Bird-Tarif (nur noch bis 31. Juli 2016) für 590 € exkl. MwSt.

 

Hier gelangen Sie zur Buchung:
http://www.prosystem-ag.com/veranstaltungen/5-norddeutscher-dialog-regulatory-affairs/

 

Quelle Text: Prosystem AG

Quelle Bild: kasto – fotolia