Vorhofflimmer-Therapie mit Laserenergie: Neue Katheter-Technologie

(Juli 2019) Das Universitäre Herzzentrum Lübeck des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) wendet die neueste Katheter-Technologie zur Behandlung von Vorhofflimmern an. Mit Hilfe des Lasertherapie-Ballons vom Typ „HeartLight X3“ wollen die Experten für Herzrhythmusstörungen die Verödungstherapie (Ablation) weiter verbessern. Weiterlesen

Ein Großteil der deutschen Operationssäle erfüllt nicht die DIN Norm 1946-4

OP, Lüftung, Medizintechnik, Opragon(Juli 2019) Der Schutzbereich innerhalb eines Operationssaales ist für die Patientensicherheit während eines Eingriffs von höchster Bedeutung. Eine umfassende Positionierungsanalyse ist der Grundstein für die Effektivität dieser Schutzzone. Die Analyse wird in vielen OPs allerdings nicht in ausreichendem Maß durchgeführt – denn viele Krankenhäuser vertrauen blind auf die beispielhafte Schutzzonengröße von 3,20m x 3,20m in der DIN Norm 1946-4. Dadurch ist eine große Anzahl der Operationssäle in Deutschland weder konform zur DIN Norm 1946-4 2018 noch sicher für die Patienten. Weiterlesen

32. Aktualisierung: Medizintechnik und Informationstechnologie

(Juli 2018) Die 32. Aktualisierungs- und Ergänzungslieferung von „Medizintechnik und Informationstechnologie“ steht unseren Abonnenten Ende Juni zur Verfügung. Das Werk betrachtet diese Disziplinen aus der technischen, rechtlichen und organisatorischen Perspektive. Praxisnah und zuverlässig macht es komplexe Sachverhalte verständlich und dient Technikern, IT-Fachleuten und Medizinern als nützlicher Praxisleitfaden. Weiterlesen

Digitaler Wandel in der Medizintechnik (Infografik)

 Anzeige

(KW26) Schnell, innovativ und hochwertig – die deutsche Medizintechnikbranche gehört zur weltweiten Elite, wenn es um die Herstellung von medizinischen Geräten geht. Die Digitalisierung birgt viele Vorteile für dieses hochtechnologische Segment, vor allem bei der Entwicklung und Fertigung. Zugleich werden Strategien benötigt, um die Herausforderungen in der medizinischen Fertigung zu beherrschen.

 

Zur Infografik

IT-Sicherheitsgesetz: Das müssen Branchen bis 30. Juni tun

(Juni 2019) Am 30. Juni läuft die Frist für die Umsetzung der ersten Verordnung der Änderung der BSI-Kritisverordnung ab. Was so juristisch daherkommt, hat für betroffene Branchen weitreichende Folgen. Unternehmen, die die Vorschriften nur unzureichend umsetzen, drohen im schlimmsten Fall hohe Bußgelder. Eva-Maria Scheiter, GRC-Spezialistin bei NTT Security (Germany), gibt nützliche Tipps, um Strafzahlungen zu vermeiden. Weiterlesen

Geistiges Eigentum schützen – Weiterbildung gewerbliche Schutzrechte

 Anzeige

 

Schutzrechtestrategie, Patentrecherche, Einhaltung der formalen Anforderungen…. – in den kompakten Zertifikatslehrgängen der TÜV Rheinland Akademie werden sowohl umfassende Grundkenntnisse im Bereich Schutzrechte als auch Spezialwissen für die Bereiche Sachbearbeitung, Recherche und IP-Management / Strategien vermittelt. Ab September 2019 in Nürnberg.

Jetzt informieren oder Tel. 0911 655 4974

 

100. Deutscher Röntgenkongress 2019 – Einheit in Vielfalt

Röntgenkongress, Quelle M Bauer(Juni 2019) Rund 7.000 SpezialistInnen aller radiologischen Disziplinen, Medizinisch-Technisches Radiologie-Assistenzpersonal (MTRA), MedizinphysikerInnen, Medizinstudierende und zahlreiche Gäste anderer medizinischer Fachrichtungen besuchten den 100. Deutschen Röntgenkongress im Congress Center Leipzig. In der begleitenden Industrieausstellung präsentierten rund 120 Aussteller ihre neuesten Produkte und Software-Entwicklungen sowie zahlreiche medizintechnische Geräte. Weiterlesen