eHealth: Qualcomm und Novartis erweitern Zusammenarbeit im Bereich der vernetzten COPD-Therapie

COPD(Januar 2016) Qualcomm Life, Inc, eine Tochtergesellschaft von Qualcomm Incorporated (Nasdaq: QCOM), und der Pharmariese Novartis geben bekannt, dass sie ihre globale Zusammenarbeit im digitalen Therapiemanagement ausbauen. Novartis setzt die Konnektivitätslösungen von Qualcomm Life für die nächste Generation des Breezhaler®, dem Inhalator bei chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen (COPD), ein.

 

Qualcomm Life entwickelt hierbei das Referenzdesign für das Einwegmodul mit geringem Energieverbrauch für die nächste Generation des Breezhaler, der Teil des führenden Portfolios in der COPD-Therapie von Novartis ist. Das Modul ist für die nahtlose Verbindung mit der von Qualcomm Life konzipierten 2net®-Plattform konzipiert und erkennt die richtige Inhalation. Zusätzlich wird die Dauer der Inhalation angezeigt, welche ein wichtiges Kriterium für eine gute Inhalation darstellt.

„Dies ist eine spannende Zeit für die Gesundheitsversorgung, da sich das ‚Internet der medizinischen Dinge‘ immer weiter ausbreitet“, sagte Rick Valencia, Senior Vice President und General Manager von Qualcomm Life, Inc. „COPD-Patienten profitieren durch unsere erweiterte Zusammenarbeit mit Novartis von einer problemlosen Therapie.“

Durch diese Zusammenarbeit ist Novartis das erste Unternehmen mit einem komplett integrierten, vernetzten Inhalator, der eine einfache Inhalation für die Patienten ermöglicht – ohne den Inhalator selbst zusammenbauen zu müssen und somit das Selbstmanagement der chronischen Erkrankung vereinfacht. Durch die Patienten-Datenerfassung in nahezu Echtzeit mit dem vernetzten Inhalationsgerät ist es das Ziel von Novartis, die Adhärenz und letztlich die Therapie für COPD-Patienten zu verbessern.

Novartis will den vernetzten Breezhaler im Jahr 2019 auf den Markt bringen.

 

Über Qualcomm

Qualcomm Incorporated (Nasdaq: QCOM) ist ein weltweit führender Anbieter von 3G, 4G sowie Wireless-Technologien der nächsten Generation. Qualcomm Incorporated umfasst das Lizenzgeschäft von Qualcomm, QTL, und die große Mehrheit seines Patent-Portfolios. Qualcomm Technologies, Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Qualcomm Incorporated, betreibt zusammen mit ihren Tochtergesellschaften, im Wesentlichen den gesamten Bereich Engineering sowie Forschung und Entwicklung des Unternehmens sowie alle Produkte und Dienstleistungen einschließlich der Halbleitergeschäfts QCT. Seit mehr als 25 Jahren haben Ideen und Erfindungen von Qualcomm die Entwicklung der digitalen Kommunikation angetrieben und überall Menschen, Informationen und Unterhaltung vernetzt. Weitere Informationen sind abrufbar über die Qualcomm Website, den OnQ blog sowie Twitter und Facebook.

 

Über Novartis

Die Novartis AG ist ein Biotechnologie- und Pharmaunternehmen mit Sitz in Basel (Schweiz). Novartis entstand 1996 aus einer Fusion der beiden ehemaligen Basler Pharma- und Chemieunternehmen Ciba-Geigy AG und Sandoz. Novartis ist seit 2012 das grösste Pharmaunternehmen weltweit. Im Ranking der 20 Unternehmen mit den weltweit höchsten Ausgaben für Forschung und Entwicklung (F&E) stand im Jahr 2014 Novartis an sechster Stelle. Die Novartis AG erwirtschaftete 2014 mit 136.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 58 Milliarden USD.

Quelle Text: Weber Shandwick, Qualcomm Life, Inc., Novartis AG

Quelle Bild: © Felix Pergande – fotolia