Forum eStandards im BVMed aktualisiert Branchenpapier zum Klassifikationsstandard eCl@ss

ERP eStandard KH(April 2016) Das „Forum eStandards“ bestehend aus Krankenhaus- Einkaufsgemeinschaften und BVMed-Unternehmen hat eine aktualisierte Fassung seines Branchenpapiers über den Klassifikationsstandard eCl@ss vorgelegt. Der „Branchenfokus Internationaler Klassifikationsstandard eCl@ss“ empfiehlt eCl@ss in der jeweils aktuellen „Major Release-Version“ (derzeit Version 9.0) und empfiehlt für den Austausch der Daten die Nachrichtenart GS1 XML 2.3. Er kann unter www.bvmed.de/branchenfokus heruntergeladen werden.

Ein geeigneter Standard zur Klassifizierung von Produkten muss alle Bereiche innerhalb der Versorgung im Krankenhaus abdecken und eine einheitliche Systematik verfolgen. Da es bei allen Anwendungen auch sehr komplexe Produkte gibt, werden Differenzierungskriterien benötigt, um die Produkte eindeutig zuordnen zu können. Angesichts globaler Märkte ist außerdem ein international verwendbarer Standard von erheblichem Vorteil. Der eCl@ss-Standard wird diesen Anforderungen gerecht. Deshalb haben sich Krankenhäuser und Hersteller im Forum eStandards auf eCl@ss geeinigt.

eCl@ss ist ein hierarchisches System zur Gruppierung von Materialien, Produkten und Dienstleistungen. Danach lässt sich ein Produkt innerhalb von vier Ebenen einer eindeutigen Klasse zuordnen. Die Darstellung der produktspezifischen Eigenarten erfolgt durch Heranziehen normenkonformer Merkmale. Spezielle Arbeitsgruppen, bestehend aus Krankenhaus- und Industrievertretern, schreiben die Klassifizierung inklusive der Merkmale fort. Die Arbeitsgruppen stehen für alle interessierten Fachleute offen.

Kontakt beim BVMed: Elke Vogt, vogt@bvmed.de.

Mehr Informationen zum Thema sowie weitere Branchenpapiere zu Produktstammdaten und EDI gibt es unter: www.bvmed.de/ecommerce.

 

Quelle Text: BVMed

Quelle Bild: © Mimi Potter – fotolia