Interoperabilitätsforum in Köln

Interoperabilität(fb-Dezember 2015) Vom 10. bis 11. Dezember findet das letzte Interoperabilitätsforum im Jahr 2015 in Köln statt. Das Interoperabilitätsforum wird gemeinsam von den Initiatoren HL7 Deutschland (den technischen Komitees), IHE Deutschland, sowie der AG Interoperabilität des bvitg (ehemals VHitG) und dem Fachbereich Medizinische Informatik des DIN sowie weiteren Mitwirkenden veranstaltet. Es wird unterstützt von verschiedenen Hochschulen, dem DIMDI, dem Zentrum für Telematik und Telemedizin (ZTG) und der gematik.

 

Das Interoperabilitätsforum trifft sich vier Mal im Jahr für jeweils zwei Tage. Eingeladen sind alle Interessierten, die zu einer Fortführung der Themen sowie zur Verbesserung der Ergebnisse beitragen können – unabhängig davon, ob sie Mitglied bei IHE, HL7 oder einer der anderen kooperierenden Organisationen sind.

Die Arbeitsergebnisse, Agendas usw. sind über das gemeinsame Wiki-Portal für das Interoperabilitätsforum erreichbar, das von HL7 Deutschland e.V. bereitgestellt wird.

Auf diesen Treffen werden Fragen und Probleme der Interoperabilität in der Kommunikation zwischen verschiedenen Anwendungen vorgestellt, Lösungsansätze dafür eruiert und darauf aufbauend entsprechende Aktivitäten festgelegt. Die Punkte werden themenweise besprochen und sind nicht abhängig von der dafür zuständigen Gruppe.

Anmeldungen können über die Seite „Interoperabilitätsforum“ vorgenommen werden.

 

Quelle Text: Interoperabilitätsforum, bvitg

Quelle Bild: © Neyro-fotolia