Medizintechnik optimieren und wirtschaftlich betreiben

dscn9814-moegel(Oktober 2016) Die Optimierung der Medizintechnik ist seit 20 Jahren der Ansporn von Geschäftsführer Matthias Mögel. Nach erfolgreicher Umstrukturierung der Sana, Medizintechnisches Servicezentrum GmbH, widmet sich der 52-jährige nun wieder ausschließlich dem eigenen Unternehmen: Mögel MedizintechnikManagement GmbH. Unter dem Motto: „Sie helfen Menschen gesund zu werden – wir helfen Ihnen, es sich leisten zu können!“ ist dieses auf kundenorientiertes wirtschaftliches Betreiben der Medizintechnik spezialisiert.

Die Anforderungen an die Medizintechnik sind sehr vielschichtig. Wie bei einem Puzzle, wenn alle Teile zueinander passen, wird es ein zufriedenstellendes Gesamtbild.

„Wir fokussieren die medizinischen Abläufe, Auslastung, Aufbereitung und Instandhaltung ganz nach Bedarf unserer Kunden. Wir bieten passgenau die Puzzlestücke, die benötigt werden. Auch gesetzlich vorgeschriebene Bestandsführung, Prüfungs- und Instandhaltungsüberwachung werden erfasst, ebenso kann das Budget dargestellt werden. Somit können Kliniken ohne eigene Medizintechnikabteilung schnell und einfach Gesetzeskonformität, Kostentransparenz und Wirtschaftlichkeit in einem erhalten“, so das Unternehmen.

Quelle Text und Bild: Mögel MedizintechnikManagement GmbH