Medtec Europe: Medizintechnik zum „Anfassen“

Medtec Europe 2016(März 2016) Vom 12. bis 14. April 2016 findet die Medtec Europe bereits zum 14. Mal auf dem Messegelände Stuttgart statt. Auch 2016 ist der VDI wieder als Partner der Medtec Europe vor Ort vertreten. VDI-Mitglieder und Interessenten sind herzlich zum Besuch des VDI-Stands in Halle 3 (Stand B 26) eingeladen. Hier können Besucher sich aus erster Hand über das Netzwerk des rund 155.000 Mitglieder zählenden Ingenieurvereins informieren.

 

Die Medtec Europe ist ein zentraler Anlaufpunkt der europäischen Medizingerätehersteller. Hier präsentieren sie ihre Innovationen rund um die neuesten Produkte, Technologien und Komponenten. Das Angebot auf der Messe deckt den gesamten Produktlebenszyklus ab, von der ersten Idee und der Ermittlung möglicher Schwachstellen über die Entwicklung und Machbarkeitsstudien, Prototypenntwicklung und -tests bis hin zur Endabnahme und Produkteinführung. Die Medtec Europe bietet Lieferanten und Fachleuten eine ideale Plattform zum Knüpfen von Kontakten und zum Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen.

 

Auf der Medtec Europe werden die Aktivitäten der VDI-Gesellschaft Technologies of Life Sciences (VDI-TLS) mit ihrem Fachbereich Medizintechnik besonders im Fokus stehen. Folgende Themen werden gegenwärtig von Gremien des Fachbereichs bearbeitet und auf der Messe vorgestellt:

  • Nachhaltiges Krankenhausmanagement
  • Softwareentwicklung in der Medizintechnik
  • Wandlungsfähigkeit industrieller Wertschöpfungsketten in der Medizintechnik
  • Aufbereitung von Medizinprodukten
  • Prüfstrategien für Medizinprodukte
  • Kataloge zur Instandhaltung und Bewirtschaftung von Medizintechnik
  • Biomaterialien

Die VDI Technologiezentrum GmbH am Standort Berlin präsentiert außerdem die Nationale Informationsplattform Medizintechnik, www.medizintechnologie.de. Das Webportal bietet breit gefächerte Informationen an der Schnittstelle zwischen öffentlicher Hand und privatem Sektor, um KMU im Innovationsprozess zu unterstützen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, die Branche in Stuttgart hautnah kennenzulernen. Der Besuch der Messe ist kostenfrei. Eine Registrierung im Vorfeld ist erforderlich: www.medteceurope.com/de.

 

Über den VDI

Ingenieure brauchen eine starke Vereinigung, die sie bei ihrer Arbeit unterstützt, fördert und vertritt. Diese Aufgabe übernimmt der VDI Verein Deutscher Ingenieure. Seit über 150 Jahren steht er Ingenieurinnen und Ingenieuren zuverlässig zur Seite. Mehr als 12.000 ehrenamtliche Experten bearbeiten jedes Jahr neueste Erkenntnisse zur Förderung unseres Technikstandorts. Das überzeugt: Mit rund 155.000 Mitgliedern ist der VDI die größte Ingenieurvereinigung in Deutschland. Als drittgrößter Regelsetzer ist er Partner für die deutsche Wirtschaft und Wissenschaft.

 

Quelle Text/Bild: VDI-Gesellschaft Technologies of Life Sciences
Fachbereich Medizintechnik