Neue Führungsspitze bei SPECTARIS

Marcus Kuhlmann SPECTARIS(fb-April 2014) Der Branchenverband SPECTARIS hat ein neues Leitungsmitglied: Ab sofort übernimmt Marcus Kuhlmann die Leitung des Fachverbandes Medizintechnik. Zuletzt war der 44-Jährige Volkswirt als Geschäftsführer für die Wirtschafts-, Bildungs- und Sozialpolitik im Verband der Freien Berufe tätig. Er folgt Jan Wolter, der den Verband zum Jahresende 2013 verlassen hatte.

 

„Nach meiner langjährigen Tätigkeit als Geschäftsführer des Bundesverbandes der Freien Berufe, in dem Ärzte, Zahnärzte, Apotheker und andere Heilberufler Mitglied sind, freue ich mich, meine Verbandserfahrung und Kenntnisse der Berliner Sozial- und Gesundheitspolitik jetzt in einen Industrieverband der Gesundheitsbranche einzubringen“, sagt Marcus Kuhlmann.

Als Schwerpunkt seiner neuen Tätigkeit sieht er es als dringliche Aufgabe an, die Interessenspolitik der mittelständischen Medizintechnikunternehmen zu stärken und die Dienstleistungen für die Mitgliedsunternehmen weiter auszubauen.

 

Über SPECTARIS – Fachverband Medizintechnik

SPECTARIS vertritt im Fachverband Medizintechnik rund 170 deutsche Unternehmen des Investitionsgüter- und Hilfsmittelsektors, die vor allem Hightech-Produkte produzieren und stark exportorientiert sind. Die Mitglieder decken ein sehr umfangreiches Forschungs- und Anwendungsfeld ab. Der Fachverband Medizintechnik konzentriert sich bei seiner Arbeit im Wesentlichen auf sechs Themenfelder. Dort bietet er zielgerichtete Angebote, schafft konkrete Projekte und nimmt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Politik und Öffentlichkeit war.

Quelle Text: SPECTARIS, Med Engineering, DeviceMed

Quelle Bild: SPECTARIS