Neue IMV-Technologie auf dem ESCRS Kongress

PanasonicGP-UH532(September 2016) Auf dem diesjährigen 34. Kongress der European Society of Cataract and Refractive Surgeons (ESCRS) stellt Panasonic Industrial Medical Vision die neueste IMV-Technologie vor. Der größte Kongress für die katarakt- und refraktive Chirurgie sowie Ophthalmologie in Europa findet vom 10. bis zum 14. September in Kopenhagen (Dänemark) statt.

Die 4K Ultra HD Mikrokamera GP-UH532 präsentiert eine Auflösung von bis zu 1.600 TV-Zeilen und erlaubt eine gleichzeitige Ausgabe von 4K und 2K über zwei Kanäle. Neben vielen weiteren Features beinhaltet das Kamerasystem den kleinsten derzeit verfügbaren 4K Mikrokamerakopf.

Neben der Mikrokamera zeigt Panasonic die neue Full HD Mikrokamera GP-UH332, die über eine Auflösung von bis zu 1.000 TV Zeilen und einen 1/3-Typ Mikrokamerakopf verfügt. Des Weiteren bietet die GP-UH332 eine extrem gute Farbwiedergabe mit hervorragender Farbtrennung.

Margarita Zoussevitch, European Marketing Manager von Panasonic Industrial Medical Vision, erklärt: „Beide Mikrokameras werden anhand eines ZEISS Mikroskops veranschaulicht, sodass die Kongressteilnehmer die neuen Technologien in Aktion sehen können. Darüber hinaus wird Besuchern die Möglichkeit geboten, die Auflösung der 4K und Full HD Mikrokamera zu vergleichen und Unterschiede in der Bildwiedergabe zu erleben.“

Weiterführende Informationen: http://business.panasonic.de/professional-kamera

Quelle Text und Bild: Panasonic