OPS 2014: DIMDI ruft alle Formate zurück

Abrechnung OPS(fb) Nach dem Auftreten eines kodierrelevanten Fehlers, der mehrere Kodes im Kapitel 9. betrifft, ruft das Deutsche Institut für Medizinische Information (DIMDI) alle Formate des kürzlich veröffentlichten OPS 2014 zurück. Das DIMDI wird die korrigierten Dateien so schnell wie möglich auf der DIMDI Homepage zum Download zur Verfügung stellen.

Das DIMDI gibt den Operationen- und Prozedurenschlüssel OPS im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit heraus, er ist gemeinfrei. Die Anwendung erfolgt im stationären Bereich gemäß § 301 SGB V, im Bereich des ambulanten Operierens gemäß § 295 SGB V.

Der Operationen- und Prozedurenschlüssel (OPS) ist die amtliche Klassifikation zum Verschlüsseln von Operationen, Prozeduren und allgemein medizinischen Maßnahmen im stationären Bereich und beim ambulanten Operieren. Seit dem 1. Januar 2013 ist der OPS in der Version 2013 anzuwenden.

Quelle: DIMDI Pressemitteilung vom 4.11.2014