Marburger Institut für Digitale Medizin erhält EU-Förderung

(November 2023) Die Philipps-Universität Marburg ist an einem europäischen Forschungsprojekt beteiligt, das die Einführung neuer Medizinprodukte in der Europäischen Union unterstützen soll. Das Marburger Institut für Digitale Medizin unter seinem Leiter Professor Dr. Sebastian Kuhn erhält rund 626.000 Euro, um den Aspekt digitaler Medizinprodukte in das Gesamtvorhaben einzubringen. Weiterlesen