Wie Infektionsrisiken im OP durch sterile OP-Sauger und Knopfkanülen gesenkt werden können

 (Mai 2019) Ohne OP-Sauger und Knopfkanülen wäre der chirurgische Alltag undenkbar. Allerdings steigen hygienische Standards und Ansprüche kontinuierlich, so dass etablierte Mehrwegsauger und Knopfkanülen aufgrund des hohen Infektionsrisikos immer mehr in Frage gestellt werden. Die Praxis zeigt, dass feinlumige Sauger und Kanülen selten hygienisch einwandfrei gereinigt werden können und nach mehrmaliger Wiederaufbereitung Korrosionsprodukte aufweisen. Somit können Mehrwegsauger und Knopfkanülen zu einem signifikanten Anteil Ursache der ca. 750.000 jährlichen nosokomialen Infektionen in Deutschland sein. Weiterlesen