Medizintechnik 4.0: Digitaler dank ERP

 Anzeige

 

(KW32) Digitalisierung ist für das Medical Engineering längst zum Must-have geworden. 40 Prozent der Unternehmen haben daher in den vergangenen Monaten eine Digitalisierungsstrategie entwickelt. Davon versprechen sich die Verantwortlichen insbesondere hohe Einsparpotenziale und Effizienzgewinne. Am meisten profitiert ihrer Meinung nach der Bereich Forschung und Entwicklung.

Erfahren Sie mehr

Kostenloser Ratgeber: Entwicklung innovativer Medizinprodukte

 Anzeige

(KW 32) Hersteller medizinischer Geräte müssen bei der Produktentwicklung nicht nur Herausforderungen wie Markteinführungszeit, Innovation oder Kostensenkung bewältigen. Hinzu kommen die Patientensicherheit und strenge Vorschriften. Lesen Sie, wie Sie hohe Konstruktions- und Geschäftsherausforderungen meistern und die Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit Ihrer Produkte gewährleisten können – mittels Simulationstests. Zum Ratgeber

Qualifikation Manager Regulatory Affairs

 Anzeige

(KW32) Für die Markteinführung eines Medizinproduktes ist es entscheidend, die Vielzahl der regulatorischen Anforderungen im gesamten Produktzyklus zu kennen. Die Effizienz der Prozesse ist maßgebend für den Markterfolg.

Der Manager für Regulatory Affairs steuert die Zusammenarbeit aller am Markteinführungsprozess beteiligten Parteien. Qualifizieren Sie sich, um diese anspruchsvolle Aufgabe zu übernehmen. Lehrgangsstart: 16.09.2019 in Nürnberg.

Mehr erfahren

Informieren, inspirieren – führende Innovatoren zeigen ihre Ansätze

(August 2019) Die XPOMET Medicinale wird rund 5.000 Teilnehmern aus dem In- und Ausland die neuesten Trends in der Gesundheitsversorgung aufzeigen. Führende Köpfe aus Forschung und Entwicklung, Best Practice und Industrie demonstrieren im Oktober ihre Lösungen und Ideen. Analysten und Visionäre untersuchen die wichtigsten Trends und zeichnen ein Bild davon, wie wir in Zukunft die Medizin praktizieren und erleben werden. Weiterlesen

33. Aktualisierung: Medizintechnik und Informationstechnologie

(August 2019) Die 33. Aktualisierungs- und Ergänzungslieferung von „Medizintechnik und Informationstechnologie“ steht unseren Abonnenten Ende August zur Verfügung. Das Werk betrachtet diese Disziplinen aus technischer, rechtlicher und organisatorischer Perspektive. Praxisnah und zuverlässig macht es komplexe Sachverhalte verständlich und dient Technikern, IT-Fachleuten und Medizinern als nützlicher Praxisleitfaden. Weiterlesen

Erweiterte Brustkrebsdiagnostik über mobile MRT-Systeme eines Startups

(August 2019) Ein israelisches Medizintechnik-Startup hat einem Kölner Medizintechnikunternehmen die exklusiven europäischen Vertriebsrechte für ihr innovatives System „ClearSight“ erteilt. Diese Methode zur genauen Schnittrandbewertung bei Brustkrebs beinhaltet die Möglichkeit, die Magnetresonanztomographie in einer intraoperativen Umgebung durchzuführen. So wird die Notwendigkeit einer zweiten Operation um bis zu 80 Prozent reduziert. Weiterlesen

KKC auf der MEDICA: Round-Table-Gespräche zur Digitalisierung

(August 2019) Unter dem Namen „Plattform für Gesundheitsprofis“ präsentiert sich das Krankenhaus-Kommunikations-Centrum (KKC) auch im Jahr 2019 wieder auf der Medica. Die bewährte Plattform bringt seit einigen Jahren Experten aus verschiedenen Bereichen der Gesundheit zusammen. In diesem Jahr tagt die Messe in Düsseldorf vom 18. bis 21. November. Weiterlesen

Ankündigung: mt-medizintechnik Heft 4/2019

(August 2019) Die neue mt-medizintechnik Ausgabe 4/2019 mit dem Schwerpunktthema „E-Health und digitale Prozesse“ erscheint am 21. August. Umfangreiche Berichte vermitteln Ihnen Expertenwissen beispielsweise über die herstellerübergreifende Vernetzung von Medizingeräten, Technologieoptionen im OP, KI-gestützte Big-Data-Analyse im Krankenhausbetrieb oder Robotik. Wie immer dabei: spannende News aus Forschung und Markt, Events sowie Recht und Normung. Weiterlesen