Deutsche haben hohe Erwartungen an die medizinische Forschung

(Juni 2019) Die Entwicklung neuer Medikaments beginnt mit der Suche nach einer Substanz, die viele ideale Eigenschaften aufweisen muss, um als Wirkstoff geeignet zu sein. Auf jeden Wirkstoff kommt ein Vielfaches an Substanzen, die in Tests nicht alle Kriterien erfüllen. Nach einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Biotechnologie-Unternehmens Amgen unterschätzen neun von zehn Deutschen die Dauer und fast 80 Prozent die Forschungs- und Entwicklungskosten für ein neues Medikament. Weiterlesen

Wettbewerb: Klimaretter suchen Namen

(Juni 2019) Lebensretter werden Klimaretter: Stellvertretend für die beschäftigten Lebensretter im Gesundheitswesen begleiten zwei stilisierte Personen durch das Klimaretter-Tool der Stiftung viamedica. Die beiden Symbolfiguren für das Klimaschutzprojekt „Klimaretter – Lebensretter“ sollen im Wettbewerb „Wie heißen wir?“ Namen erhalten. Bis zum 30. Juni können Namensvorschläge eingereicht werden. Weiterlesen

Ministerium unterstreicht die Bedeutung der Cluster-Initiativen

(Juni 2019) In einem Positionspapier weist das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg darauf hin, dass regionale Cluster sich zu einem sinnvollen Instrument entwickelt haben. Sie unterstützen kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dabei, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und zukunftsfähig zu werden. Das Land hilft den Cluster-Initiativen bereits seit Jahren. Weiterlesen

Mobilisation von Pflegebedürftigen durch Robotik

(Mai 2019) Alltag auf der Intensivstation: Die OP ist gut verlaufen, der Patient stabil, und eine rasche Mobilisierung würde sich positiv auf den Gesundheitszustand auswirken. Doch der Pflegenotstand macht sich bemerkbar. Drei Menschen wären notwendig, um einen intensiv Pflegebedürftigen von seinem Bett auf ein Therapiegerät umzulagern – ein Personalaufwand, den sich die meisten Krankenhäuser nicht mehr leisten können. Weiterlesen

Experten treffen sich zum ersten interdisziplinären Symposium der roboterassistierten Chirurgie in Kiel

(Mai 2019) Die chirurgische Fachwelt aus Urologie, Allgemeinchirurgie und Gynäkologie kommt vom 5. bis 7. Juni im Kieler Schloss zusammen, um aktuelle und künftige Verfahren der roboterassistierten und minimal-invasiven Chirurgie zu diskutieren. Diese Veranstaltung findet im Rahmen des 11. Symposiums der Deutschen Gesellschaft für roboterassistierte Urologie e. V. (DRUS) statt. Weiterlesen

Zukunftskonzept deutsches Krankenhaus gefordert

(Mai 2019) Die Jahrestagung des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD) im Mai stand unter dem Motto „Krankenhauspolitik: rasanter Start … und wie geht es weiter?“ Passend dazu kam Bundesgesundheitsminister Jens Spahn persönlich vorbei, um sich wichtigen Fragen zu den neuen Gesetzen – wie beispielsweise dem gerade veröffentlichten Referentenentwurf für ein MDK-Reformgesetz und dem DVG – zu stellen. Weiterlesen

SDC wird Standard in der Vernetzung von Medizingeräten im Operationssaal der Zukunft

(Mai 2019) Auf der DMEA-Messe im April in Berlin gab OR.NET e. V. einen beeindruckenden Einblick in Richtung dynamische Gerätevernetzung der Zukunft. Der offene Standard „Service-oriented Device Connectivity“, kurz SDC, ermöglicht die sichere und flexible Integration von Medizingeräten und IT-Systemen verschiedener Hersteller. Weiterlesen