Kostenloser Ratgeber: Entwicklung innovativer Medizinprodukte

 Anzeige

 

(KW 38) Hersteller medizinischer Geräte müssen bei der Produktentwicklung nicht nur Herausforderungen wie Markteinführungszeit, Innovation oder Kostensenkung bewältigen. Hinzu kommen die Patientensicherheit und strenge Vorschriften. Lesen Sie, wie Sie hohe Konstruktions- und Geschäftsherausforderungen meistern und die Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit Ihrer Produkte gewährleisten können – mittels Simulationstests.

Zum Ratgeber

 

Studie zu bildgebenden Verfahren in der Medizin

(September 2019) Die Anzahl bildgebender Verfahren in der Medizin ist heute größer denn je. Doch welches Verfahren ist das richtige für den Patienten? Prof. Dr. Thomas Kröncke, Direktor der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Universitätsklinikum Augsburg (UKA), entwickelte mit vier Kooperationspartnern ein Projekt entwickelt, das das Problem der Unter- und Überversorgung mit medizinischer Bildgebung analysieren und Fehlentwicklungen vermeiden helfen soll. Weiterlesen

Kolumne: Tagebuch der Vera Neumann aus dem Jahr 2033, Teil 5

(September 2019) Vera Neumann, geboren am 21. November 1966, verwitwet, jetzt 66 Jahre alt, lebt allein in einer Kleinstadt. Sie ist Krebspatientin und arbeitet noch als Pflegemanagerin in einer Senioren-WG. Und: Sie schreibt seit vielen Jahren ein Tagebuch. Einblicke in ihre Gedankenwelt erhalten Sie exklusiv in mt-medizintechnik. Weiterlesen

Wirkstoffe und Arzneimittel mit Chip-Systemen testen – neue Forschungsprojekte der TU Brauschweig

(September 2019) In zwei Projekten wollen Forscher der TU Braunschweig menschliche Nasenschleimhaut- und Augenhornhautmodelle entwickeln. Das Hornhautmodell so weiterentwickelt, dass es den hohen Anforderungen bei der Arzneimitteltestung gegen Augenkrankheiten entspricht. In einem zweiten Projekt wird eine menschliche nasale Schleimhaut auf einem Chip-System nachgebildet. Weiterlesen

Referenzzentrum für moderne Medizin-Technik: Robotisches Operationsmikroskop

(September 2019) Im Universitätsklinikum Regensburg (UKR) wird das neue, robotisch gesteuerte Operationsmikroskop bisher eingesetzt. Die Mediziner der Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie des UKR können damit noch schonender und sicherer operieren. Darüber hinaus war die Klinik als Referenzzentrum an der Entwicklung beteiligt. Weiterlesen

Kostenloser Ratgeber: Entwicklung innovativer Medizinprodukte

 Anzeige

(KW 36) Hersteller medizinischer Geräte müssen bei der Produktentwicklung nicht nur Herausforderungen wie Markteinführungszeit, Innovation oder Kostensenkung bewältigen. Hinzu kommen die Patientensicherheit und strenge Vorschriften. Lesen Sie, wie Sie hohe Konstruktions- und Geschäftsherausforderungen meistern und die Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit Ihrer Produkte gewährleisten können – mittels Simulationstests.

Zum Ratgeber

8. Nürnberger Medizinprodukte-Konferenz | Ab sofort können Sie sich anmelden!

 Anzeige

(KW36) Informieren Sie sich anlässlich unserer 8. Nürnberger Medizinproduktekonferenz am 24. und 25. Oktober 2019 über den aktuellen Stand der EU-Regularien, Gesetze und Normen der Medizintechnik und weitere aktuelle Brennpunktthemen. Tauschen Sie sich mit Experten aus der Branche über praxisnahe Auslegung, Anwendung und Erfolgsmodelle zur effizienten Umsetzung aus.

Weitere Informationen