Diabetes Prävention beim Digital-Gipfel der Bundesregierung

(Juni 2017) Das Thema „Digitale Gesundheit“ war einer der Schwerpunkte des Digital-Gipfels der Bundesregierung. Bundeskanzlerin Angela Merkel und verschiedene Ministerpräsidenten  informierten sich auf ihrem Rundgang unter anderem über das Potential der Digitalisierung für die medizinische Versorgung. Eines der dabei gezeigten Exponate war Accu-Chek View, ein von Roche Diabetes Care Deutschland und SAP gemeinsam entwickeltes Programm, das eine ganzheitliche präventive Betreuung von Menschen mit Prädiabetes und Typ-2-Diabetes ermöglicht. Weiterlesen

Digitalisierung der Medizin: Ärzte mit praktischen Erfahrungen sind von den Vorzügen überzeugt

(Juni 2017) Die Mehrheit der Praxen ist online und ein Großteil der Ärzte steht der Digitalisierung der Medizin grundsätzlich offen gegenüber. Je mehr sich Mediziner mit digitalen Gesundheitsangeboten auseinandersetzen und diese nutzen, desto überzeugter sind sie von deren Nutzen. Dies sind die zentralen Ergebnisse einer Befragung unter 1.346 Ärzten von jameda, einem deutschen Arztempfehlungs-Portal, das Marktführer für Online-Arzttermine ist.  Weiterlesen

Daten generieren, Wissen schaffen – welche Chancen bieten neue Technologien?

(Juni 2017) IT als Schlüsseltechnologie im Gesundheitswesen – das ist das Leitthema der jährlichen Fortbildungsveranstaltung des Berufsverbandes Medizinischer Informatiker. Sie findet im Vorfeld der Telemed, des BVMI-Jahreskongresses, in Berlin statt und richtet sich an Medizininformatiker, IT- Mitarbeiter im Gesundheitswesen und Interessierte.
Weiterlesen

Auftaktveranstaltung der Initiative für IT-Sicherheit im Gesundheitswesen

(Juni 2017) Gemeinsam mit Krankenhausvertretern fand im Mai die Auftaktveranstaltung der durch das ISDSG gegründeten Initiative für IT-Sicherheit im Gesundheitswesen statt. Eine Vielzahl von Zielen für die weitere Arbeit wurden definiert. Der Haupttenor: eine gemeinsame Basis für die IT-Sicherheit für Krankenhäuser in Deutschland schaffen. Weiterlesen

Europäisches Telemedizin-Register Eustar in Göttingen gestartet

(Juni 2017) Mit einer speziell für Eustar entwickelten telemedizinischen Plattform ist es jetzt möglich, die übermittelten Blutdruckwerte direkt im Praxisverwaltungssystem zu sehen und mit ihnen zu arbeiten. Göttingen ist Vorreiter für 170 europäische Hypertonie Exzellenzzentren der Europäischen Hypertonie-Gesellschaft ESH. Weiterlesen

Datenintegration und künstliche Intelligenz für bessere Diagnose- und Therapie-Entscheidungen

(Juni 2017) Mit einer gemeinsamen Forschungsallianz werden Siemens Healthineers und das Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS Ärzte bei der Entscheidung über die richtige Therapie für ihre Patienten unterstützen. Die beiden Partner entwickeln gemeinsam Softwaresysteme mit künstlicher Intelligenz, die Diagnose- und Therapie- Entscheidungen mit Hilfe fortgeschrittener Datenintegration, umfassender Datenbanken und dem automatischen Erkennen von Mustern und Gesetzmäßigkeiten in Daten erleichtern sollen. Weiterlesen

EU will mehr Sicherheit für Medizinprodukte

(Mai 2017) Als Konsequenz aus mehreren Skandalen werden Medizinprodukte in der EU künftig strenger kontrolliert. Ein Implantatpass soll Patienten und Ärzten demnächst die Möglichkeit geben, jederzeit nachverfolgen zu können, welche Produkte von welchem Hersteller eingefügt wurden. Eine Komplettlösung von vitabook soll sämtliche Anforderungen der neuen Verordnungen für Medizinprodukte erfüllen: den elektronischen Implantatausweis, das damit verknüpfte, klinikeigene Implantatregister und die zentral bereitgestellten Patienteninformationen. Weiterlesen