8 Monate bis zur MDR – Erfüllen Sie schon deren Anforderungen?

 Anzeige

Schaffen Sie sich Freiraum für die Durchführung der neuen regulatorischen Anforderungen der MDR 2017/745! Mit der Softwarelösung Riskmanager generieren Sie komfortabel und aufwandschonend die Technische Dokumentation für Ihre Medizinprodukte. Gleichzeitig beschleunigen Sie anstehende Rezertifizierungen und erbringen den Nachweis zur Erfüllung der Grundlegenden Anforderungen.

Zur Testversion Riskmanager

Kolumne: Tagebuch der Vera Neumann aus dem Jahre 2033, Teil 6

(Oktober 2019) Vera Neumann, 66 Jahre alt, lebt allein in einer Kleinstadt und arbeitet als Pflegemanagerin in einer Senioren-WG, unterstützt von KI-Doktoren und Pflegerobotern. Als bei ihr ein seltener Hautkrebs entdeckt wird, lernt sie die Hochleistungsmedizin 2033 am eigenen Leibe kennen. In ständigem Kontakt mit Enkel Jochen, der als Geschäftsmann in China arbeitet, erfährt sie Erstaunliches über die digitalen Welt: Eine Brille übersetzt Gespräche in fremden Sprachen simultan und kann dabei intime Daten einblenden. Ihr Tagebuch lesen Sie exklusiv in mt-medizintechnik. Weiterlesen

Ergänzungen beim Medizinprodukte-Anpassungsgesetz gefordert

Gesetzbuch mit Richterhammer - Medizinrecht(Oktober 2019) Im Mai 2020 tritt die europäische Verordnung für Medizinprodukte, die Medical Device Regulation (MDR), in Kraft. Die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) e.V. sieht in dem derzeit vorliegenden Entwurf für das Medizinprodukte-Anpassungsgesetz-EU des Bundesgesundheitsministeriums Nachbesserungsbedarf. Die MDR bringt für Hersteller eine Vielzahl neuer Anforderungen, aber auch Ärzte, Kliniken und Patienten sind von der EU-Verordnung betroffen. Weiterlesen

Exklusiver Erfahrungsaustausch nach dem Stichtag der KRITIS-Verordnung

(Oktober 2019) Das IT-Sicherheitsgesetz des Bundes sowie die BSI-KRITIS-Verordnung fordern den Schutz „kritischer Infrastrukturen“ zur Aufrechterhaltung wichtiger gesellschaftlicher Funktionen. Im Gesundheitswesen haben Krankenhäuser mit über 30.000 stationären Fällen pro Jahr diese Vorgaben zu erfüllen. Auch kleinere Häuser sollten sich zur Sicherstellung ihres Betriebs an den Branchenstandard B3S halten. Weiterlesen

Kongress eHealth.NRW: Weiterentwicklung des digitalen Gesundheitswesens

(Oktober 2019) Im Fokus des Kongresses „eHealth.NRW“ Ende September stand unter anderem die Frage, inwieweit das Digitale Versorgung-Gesetz (DVG) die Digitalisierung des Gesundheitswesens entscheidend voranbringen kann. Über 300 Teilnehmer diskutieretn im Crowne Plaza Hotel Düsseldorf-Neuss u.a. mit NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann. Weiterlesen

Mehr Kommunikation, mehr Interaktion – 11. Innovation Forum Medizintechnik

Innovation, Medizintechnik(Oktober 2019) Mehr Know-how und Kontakte, mehr Information und Interaktion: Mit neuen Angeboten rückt das 11. Innovation Forum Medizintechnik am 24. Oktober 2019 in der Stadthalle Tuttlingen den Dialog in den Vordergrund – getreu dem Leitgedanken „Vor jeder Kooperation steht die Kommunikation“. Weiterlesen

Warum ein ERP-System speziell für medizintechnische Unternehmen?

 Anzeige

 

(KW38) Hohe regulatorische Anforderungen in internationalen Zielmärkten erfordern eine Lösung, die neben spezifischen Anforderungen wie Produktsicherheit und Dokumentation auch den Umgang mit Behörden und öffentlichen Stellen optimal managt. Doch mit einer leistungsstarken und modernen ERP-Lösung ist es viel einfacher, als Sie denken.

 

Erfahren Sie jetzt mehr