Bessere Versorgung von COPD-Patienten: digitales Therapieunterstützungssystem für außerklinische Beatmung

(August 2018) Am 1. März 2018 startete das Projekt „Digitales Therapieunterstützungssystem in der außerklinischen Beatmung bei COPD-Patienten“, kurz DIGIVENT. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Vorhaben zum Thema „Medizintechnische Lösungen für eine digitale Gesundheitsversorgung“ zielt darauf ab, ein innovatives System für die Therapieunterstützung in der häuslichen Beatmung von Patienten mit chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) zu entwickeln. Weiterlesen


Studie: Über vernetzte Medizintechnik zur Revolution des Gesundheitswesens

(August 2018) Das Internet of Medical Things (IoMT), das als verbundenes Netzwerk medizinischer Geräte und Systeme Daten sammelt, ordnet und übermittelt, könnte das Gesundheitswesen zumindest in Teilen revolutionieren. Zwei Gründe sprechen für seinen Einsatz: Effizienz durch Automatisierung von Schlüsselprozessen, eine verbesserte Diagnostik und patientenzentrierte Behandlung. Weiterlesen

Ankündigung: mt-medizintechnik Ausgabe 4/2018

(August 2018) Die neue mt-medizintechnik Ausgabe 4/2018 mit dem Schwerpunktthema „Innovationen“ erscheint am 21. August. Expertenwissen zur internationalen Best Practice im intergralen Risikomanagement von Spitälern, Blockchain im Gesundheitswesen und  gezieltem Risikomanagement zu einem sicheren Krankenhaus erwarten Sie ebenso wie News aus Forschung und Entwicklung. Weiterlesen

Mehr Haltbarkeit für künstliche Kniegelenke

(August 2018) In Deutschland werden jährlich über 155.000 künstliche Kniegelenke implantiert, in über 35.000 Fällen pro Jahr kommt es zu Problemen mit dem Gelenkersatz. Denn in puncto Beständigkeit und Funktionalität des künstlichen Materials im menschlichen Körper sind noch zahlreiche komplizierte Fragen zu lösen: Mechanische Abnutzung macht oft einen frühzeitigen Austausch der Prothese nötig. Weiterlesen

Manager Regulatory Affairs Medical Devices International

Anzeige

(August 2018) Mit unserem Lehrgang zum „Manager Regulatory Affairs Medical Devices International“ erwerben Sie die fachliche und methodische Kompetenz, die anspruchsvolle Funktion eines Regulatory Affairs Managers in der Medizinprodukteindustrie wahrzunehmen und so einen zügigen und reibungslosen Marktzugangsprozess sicherzustellen.

Weitere Informationen

Implantate auf Knopfdruck: Startup entwickelt 3D-Drucker für die Medizintechnik

(August 2018) Ein Startup aus München gewinnt das Finale im Businessplan Wettbewerb 2018 von BayStartUP. Das Team Kumovis entwickelt 3D-Drucker, die speziell auf medizintechnische Anforderungen zugeschnitten sind und Schädelplatten- oder Wirbelsäulenimplantate herstellen können. Weiterlesen

Unternehmen vernachlässigen IoT-Sicherheit – Kundenvertrauen?

(August 2018) Die Ergebnisse einer weltweiten Umfrage unter IT-Entscheidern zum Thema Sicherheit im Internet der Dinge (IoT) zeigen: Die Befragten sorgen sich im Falle eines Cyberangriffs auf IoT-Anwendungen vor allem um das Vertrauen ihrer Kunden. Ebenfalls geht aus der Umfrage hervor, dass eine große Diskrepanz zwischen den Investitionen in IoT-Systeme und deren Absicherung besteht. Weiterlesen